Neuronalfit - Gehirntraining & Gehirnjogging Portal

.
Neuronation
TIPP des Monats: Mit Gehirnjogging von NeuroNation verbessern Sie Ihr Gehirn. Starten Sie jetzt kostenlos Gehirntraining im Fitness-Studio für den Kopf.

pimp my IQ – oder nachhaltiges Arbeitsspeichertraining


Der Klassische Arbeitsspeichertest KAI der GfG vorgeführt von Peter Sturm, Leiter Ausbildung der GfG, ist ein sehr anschauliches, instruktives Video, welcher den Originaltest KAI der GfG in seiner Anwendung dokumentiert (s. auch Arbeitsspeichertraining).
Eine Weiterentwicklung dieses Testes, der LIE-KAI-Test, wurde von Neuronalfit als kostenloses App weiter entwickelt! Dieser Test wurde auch beim Trampolin-Versuch (http://www.neuronalfit.ch/studie-trampolin-schwingen-macht…/) der Firma Bellicon, Trampolin-Pionier, als Messinstrument des Arbeitsgedächtnisses eingesetzt!

Die Ausstrahlung des Galileo-Beitrags „Selbstexperiment: pimp my IQ“ am 20.01.2016 auf Pro7 war ein großer Schritt auf dem Weg das Trainingskonzept der GfG einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. (Der Film kann auch weiterhin auf prosieben.de/video abgerufen werden). Erfreulich ist nicht nur die sehr starke Zunahme der Besucher der GfG-Homepage, sondern auch die intensive Auseinandersetzung mit dem Arbeitsspeichertraining.

Arbeitsspeichertraining

Die Attraktivität von MAT (Mentale Aktivierungs Training) zeigt sich aber noch deutlicher in der Vorgeschichte zu dieser TV-Produktion. Die Macher des Pro7-Formats Galileo verfolgten den Plan, die Wirkung von Gehirntraining in einem Experiment zu dokumentieren. Ein TV-Reporter sollte in einem Zeitraum von nur 14 Tagen versuchen, seine mentale Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Erschwerend kam hinzu, dass dieser Reporter sich nicht gesondert Zeit für das Training nehmen konnte, sondern voll im beruflichen Einsatz bleiben und nur ein paar Minuten täglich auf dem Smartphone oder Tablet trainieren sollte. Deshalb waren sie auf der Suche nach einem möglichst wirksamen Arbeitsspeichertraining. Dabei stießen sie auf MAT und nahmen Kontakt zur GfG auf.

Arbeitsspeichertraining KAI Test

Auswertungsbogen des KAI-Tests

Die Besonderheit von MAT, nämlich das gezielte Training der Basisfunktionen, erschien den Fernsehleuten interessant und geeignet. Die konsequente Nutzung dieses Produktvorteils von MAT im GfG-online-Training überzeugte dann die Entscheider und sie gaben dem GfG-Training den Vorzug gegenüber anderen Gehirntrainingsprogrammen. Das filmisch dokumentierte Experiment basiert damit zentral auf MAT.

Dass das Experiment positiv ausfiel, sollten wir nicht im Sinne eines wissenschaftlichen Nachweises interpretieren aber durchaus als eine anschauliche Dokumentation der hohen Wirksamkeit von MAT nutzen. Nicht zuletzt ist es eine eindrückliche Bestätigung des Anspruchs, den wir auf unserem GfG-Trainertag 2015 in Stuttgart formuliert haben: MAT ist nicht nur als Gegenmaßnahme für bereits erlittene oder drohende Leistungsverluste geeignet, sondern ein wirksames Instrument zur Stärkung der mentalen Fitness – auch auf hohem Leistungsniveau. (Quelle: GfG)

Wer ist die GfG (Gesellschaft für Gehirntraining)?

Die GfG (Gesellschaft für Gehirntraining) wurde im Jahr 1989 von den Psychologen Peter Sturm und Dr. Siegfried Lehrl ins Leben gerufen. Die Idee für die Gründung des gemeinnützigen Vereins war es, Menschen aus den verschiedensten Personen- und Berufsgruppen anerkannte sowie alltagstaugliche Gehirntrainings-Konzepte zugänglich zu machen. Dies ist dem gemeinnützigen Verein in den letzten 26 Jahren auch gelungen. So wurde die Qualität des Gehirntrainings vom Dachverband der Weiterbildungsorganisationen zertifiziert.

Das Mentale Aktivierungs-Training MAT

Initiative für die in Stuttgart gegründete GfG war das Anfang der 80er Jahre begonnene Gehirnjogging. Dabei wurde auf den Erkenntnissen der Gehirnforschung ein eigenes Trainingskonzept Namens MAT (Mentale Aktivierungs-Training) entwickelt. Das Arbeitsspeichertraining, das die Leistungsfähigkeit des Gehirns insgesamt fördert. Die GfG hat derzeit in etwa 100 Trainer, die Personen in jedem Alter und jeder Berufsgruppe trainieren. Durch einfache Aufgaben (kostenlose Gehirnübungen) wird die Hirnleistung wie gehobene Konzentration oder die schnellere Aufnahme von Informationen verbessert. Das Programm welches auch Braintuning bezeichnet wird hat in den letzten zwei Jahrzehnten sehr gute Erfolge erzielt.

Um so vielen Menschen wie möglich das moderne und von Forschern für gut befundene Arbeitsspeichertraining zugänglich zu machen, werden im GfG Trainer-Kolleg MAT-Trainer- und Trainerinnen ausgebildet. Für die Ausbildung werden spezielle Lehrgänge im Schloss Zinneberg bei Glonn in Oberbayern angeboten. Die Lehrgänge basieren auf wissenschaftlich getesteten Verfahren. Die Grundlagen werden mit dem MAT-Grundkurs erlernt und bieten sich für die Anwendung bei Freunden oder Bekannten an. Um eine GfG Lizenz zu erhalten, ist die erfolgreiche Absolvierung des MAT-Aufbaukurs Voraussetzung.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *